Mesotherapie, Biorevitalisation, Hydrolifting

Sonne, Anstrengung, hohe oder niedrige Temperaturen, das alles kann Ihnen die Dehydration von der Haut nicht nur im Gesicht sondern auch am Hals, Dekolleté, oder auf Händen erschaffen. Im Unterschied zum Gesicht versuchen wir diese Körperteile meistens zu ignorieren. Die dehydrierte Haut verliert aber schnell die Elastizität, wird blasser und schneller alt. Die Hydratationssalben kommen häufig nicht in der unteren Hautschichten nicht durch, das effektivste Lösung von diesen Problemen ist denn die Mesotherapie, Biorevitalisation oder Hydrolifting.

Was ist Mesotherapie, Biorevitalisation und Hydrolifting?

Es geht um drei Methoden für die Erneuerung von lebenswichtigen Eigenschaften den Hautzellen und deren Ernährung von Hyaluronsäure. Diese Säure befindet sich in der Zellmembrane von dem menschlichen Körper und ihre Hauptfunktion ist das Wasser an sich zu binden, weil diese dann das Wachstum von Kollagenfaden aktiviert. Alle drei Methoden nutzen diese natürlichen Eigenschaften von der Hyaluronsäure aus und durch die Mikrozirkulation ernähren und durch die Oxidationsprozessen die Haut nicht nur bis den tieferen Hautschichten Hydrieren, sondern auch Erhöhen die Hautelastizität und verlangsamen ihre Veraltung.

In dem Fall von Biorevitalisation wird in der Haut die pure Hyaluronsäure appliziert, in dem Fall von Mesotherapie wird meistens ein spezieller Cocktail auf der Basis von Hyaluronsäure mit verschiedenen Vitaminen, Mineralien und anderen Stoffen, die für den Patienten individuell zusammengetan werden, appliziert. In dem Fall von Hydrolifting erhält dieser Cocktail noch Glycerol. Die spezifische Zusammensetzung von Glycerol in dieser Kombination stimuliert die Haut zu der größeren Produktion von Kollagen, was neben der Ernährung der Haut, die Haut auch verstärkt – hier kommt in den Namen das Wort „Lifting“ rein.

Jede von diesen Methoden hat eine eigene Indikation und ist für ein anderen Hauttyp geeignet. Alle Methoden sind aber für das Körper natürlich, somit sind die für den Patienten anspruchslos und es wird keine Rekonvaleszenz benötigt. Welche von diesen Methoden für Sie geeignet ist, wird Ihnen unser Arzt gern mitteilen.

Welche Körperteile können mit Biorevitalisation, Mesotherapie und Hydrolifting behandelt werden?

Alle drei Prozeduren können auf Hals, Dekolleté, Hände, Knie oder auf jedes andere Körperteil appliziert werden.

Der Effekt von Mesotherapie, Biorevitalisation und Hydrolifting

Die Haut wird immer jünger und frischer aussehen, als wenn es vor der Behandlung war, für die Enthaltung von dem Effekt wird es empfohlen, die Behandlung in regelmäßigen Intervallen zu wiederholen. Dieses wird Ihnen aber von dem Arzt empfohlen und es hängt vor dem Hautzustand und den Wünschen den Patienten ab. Die Prozedur kann entweder einmal pro Monat oder einmal pro drei Monate oder einmal pro Jahr wiederholt werden.

Nicht invasive Mesotherapie – EPOREX

Neben den obengenannten manuellen Methoden, welche sind von dem Arzt mit Hilfe von kleinen Mikronadeln durchgeführt worden, existiert auch eine nicht invasive Methode, die Geräts Form der Mesotherapie. Innovatives patentiertes System Eporex nutzt bei dieser Methode sogenannte Ionenforesen aus, was eigentlich der Prozess vor Eröffnung von Hautoberfläche mit Hilfe von galvanischer Wirkung von elektrischer Strahlung ist. Das Gerät erhöht hierdurch für eine bestimmte Zeit den Durchgang durch die Haut und die Aufgetragene Cocktails werden sofort in den tieferen Schichten der Haut gegeben, ohne die Haut zu beschädigen.

4 Vorteile von Mesotherapie

1. Miniinvasive Behandlung – Mesotherapie wird durch die kleinen Einstiche von dünnen Nadeln in der Haut gemacht, durch diese Nadeln wird in der Haut den wirksamen Stoff gegeben und das vor allem die Hyaluronsäure. Dank diesen ist die Haut hydriert und ernährt in der Stelle von der Applikation, wo es am meistens gebraucht war.

2. Verbessert die Hautqualität – Dank die lokale Wirkung von Ernährungsstoffen die in den Mesotherapie enthalten sind, kommt es schnell zu der Verbesserung von der Hautqualität und schon nach der ersten Applikation von Mesotherapie ist es möglich die sichtbaren Ergebnisse zu beobachten.
 

3. Es reicht nur ein paar Wiederholungen – Mesotherapie kann nur einmalig appliziert werden, aber den besseren Ergebnissen und Effekten wir es durch Absolvierung von der ganzen Prozedur von Mesotherapie.
 

4. Möglichkeit die eigene Haut zu behandeln – Mesotherapie betrifft nicht nur Haut, wenn Sie Probleme mit Haarverlust haben, eine von vielen Lösungen von diesem Problem ist die Mesotherapie für Haare, dank welcher die Wirkstoffe genau dahin kommen, wo sie gebraucht werden. Und das zu den Haarzwiebeln, dadurch werden die Haare verstärkt und es fangen auch an neue zu wachsen.

Fotogalerie

Mesotherapie, Biorevitalisation, Hydrolifting | Klinika Mediestetik Mesotherapie, Biorevitalisation, Hydrolifting | Klinika Mediestetik

Video

Mesotherapie, Biorevitalisation, Hydrolifting | Klinika Mediestetik

Preisliste

  • Injektionsmesotherapie ab 3 500 CZK
  • Biorevitalisierung ab 2.500 CZK
  • NADEL Gesichtsbehandlung Hals und Brustwarze 2,5 ml 5 800 CZK

Kontaktieren Sie uns

suchen Sie die Anlagen aus

WIR BEANTWORTEN IHRE FRAGEN

Weitere Fragen

Weitere Prozeduren